Über CFD-Broker mit Kryptowährungen handeln

Für den Kauf von Kryptowährungen gibt es mehrere Möglichkeiten. Digitale Währungen lassen sich am direktesten über eine Cryptocoin Börse handeln. Eine einfachere Form des Handels ist über einen CFD-Broker.

Besonders günstig ist die Beauftragung eines CFD- bzw. Forex-Brokers, bei dem bereits ein Handelskonto besteht. Ansonsten ist es ratsam die CFD-Broker im Vorfeld zu vergleichen.

Kryptowährungen sind auf dem Vormarsch. Sie erobern den gesamten Finanzmarkt. 2017 ist der Wert des Bitcoins um mehr als 800 Prozent gestiegen. Dies hat zur Folge, dass Kryptowährungen für Anleger immer attraktiver werden. Immer mehr Spekulanten wollen davon profitieren. Daher entscheiden sie sich dafür, mit passenden CFDs, in diese digitalen Währungen zu investieren und auf Preissteigerungen zu spekulieren. In seinen Anfängen handelten nur eine geringe Anzahl von CFD-Brokern mit Crypto CFDs. Die Anzahl derer, die mittlerweile beispielsweise Bitcoin-CFDs im Angebot haben, hat sich jedoch in den letzten Monaten rapide erhöht.

Handelskonto eröffnen

Ein Handelskonto bei einem CFD-Broker ist die Voraussetzung für den Handel mit Crypto CFDs. Beim Vergleich der CFD-Broker ist nicht nur auf die Konditionen zu achten.

Weitere wichtige Punkte, die es zu prüfen gilt sind:
– Kundenservice
– Handelsplattform
– Spread
Anzahl der handelbaren CFDs
Hebel
– Funktionen/zusätzliche Leistungen

Ein Handelskonto bei einem CFD-Broker zu eröffnen erfordert nur eine geringe Anzahl an Schritten. Zunächst müssen Angaben gemacht werden, wie es bei der Eröffnung normalen Kontos üblich ist. Die Registrierung ist zu bestätigen und der Antragsteller muss sich identifizieren. Die meisten CFD-Broker bieten das Videoident-Verfahren an. Danach ist es lediglich noch erforderlich Geld auf das Handelskonto einzuzahlen. Hier muss eine Mindesteinlage erbracht werden.

Entscheidung für eine Kryptowährung

Ist das Handelskonto eröffnet ist die Entscheidung zu treffen, mit welcher Kryptowährung gehandelt werden soll. Meist haben die CFD- und Forex-Broker standardmäßig nicht mehr als zehn verschiedene Kryptowährungen im Angebot. Einige handeln ausschließlich mit Bitcoin. Dieser dient als Basiswert für das Crypto CFD. Anfänger sollte sich zunächst auf eine der großen Kryptowährungen beschränken.

Dies kann eine der folgenden Währungen sein:
– Ethereum
Bitcoin
– Ripple
– Dash

Litecoin
– Dogecoin

Erteilung des Handelsauftrages

Jetzt muss noch ein Handelsauftrag erteilt und entschieden werden, in welcher Anzahl gekauft werden soll. Zu bedenken ist, dass ein CFD den Gegenwert des Basiswertes 1:1 widerspiegelt. Entsprechend kann der aufzubringende Gegenwert hoch ausfallen.
Allerdings muss in der Regel
nur ein kleiner Teil des Mindestvolumens aufgebracht werden. Dies liegt daran, dass CFD-Broker mit einem Hebel arbeiten. Außerdem ist es nicht zwingend mit ganzen Kryptowährungen zu handeln, sondern auch mit Bruchteilen.

Vorteile eines CFD-Brokers

Tatsächlich gibt es Vorteile, die für den Handel von Kryptowährung über einen CFD-Broker sprechen. Ein Vorteil ist, dass der Handel über einen CFD-Broker leichter verständlich und transparenter ist. Es braucht nur ein Handelskonto und der erste Handelsauftrag kann direkt starten. Die Einbuchung der Kryptowährungen findet beim gleichen Broker statt.

Crypto-Börsen sind lediglich für den Handel zuständig. Sie kümmern sich nicht um die Verwahrung der Kryptowährungen. Entsprechend ist ein weiterer Anbieter nötig, der ein sogenanntes Wallet eröffnet und führt.

Vorteilhaft ist weiterhin, dass alle CFD- und Forex-Broker reguliert werden. Dies bedeutet dass sie von den zuständigen Finanzaufsichtsbehörden kontrolliert und überwacht werden. Dies ist als ein klarer Sicherheitsvorteil zu sehen.

In der Gesamtheit betrachtet, ist für Anleger, die eher spekulativ eingestellt sind und vom Boom der Kryptowährungen profitieren und auf Preissteigerungen hoffen, der Handel über einen CFD-Broker die geeignetere Alternative. Die gilt insbesondere für Anleger, die mit dem gesamten Metier noch nicht all zu vertraut sind und erste Erfahrungen machen möchten.

Insbesondere folgende Vorteile sprechen für den Handel mit Kryptowährungen über einen CFD-Broker:

– Hohe Sicherheit
– ein Anbieter
– Hebel
– Handelskonto gleichzeitig Verwahrungsort
– Kostenlose Zusatzfunktionen

Top